Schiffbau

Die Sicherheit auf Schiffen wird durch eine Vielzahl internationaler Vorschriften gewährleistet und laufend weiter verbessert. Die damit verbundene Komplexitätssteigerung wirkt sich auch auf die Leistungsanforderungen von Neuproduktentwicklungen aus.

Brandschutz, Isolation, Schallschutz und Gewichtsreduzierung – das Vlies von RM Vliesstoffe vereint alle Eigenschaften, um den anspruchsvollen Anforderungen im Schiffsbau gerecht zu werden.

Jetzt anfragen


Steigende Anforderungen im Schiffbau

Egal ob private Luxusyachten oder riesen Fracht- und Kreuzfahrtschiffe – seit Jahren steigen die Anforderungen an den Brandschutz und Geräuschreduzierung durch Dämmung bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung in allen Bauteilen beim Schiffbau. Prüfnormen wie die der IMO (International Maritime Organization,dt. Internationale Seeschifffahrtsorganisation) dokumentieren dabei einzigartige, technisch-technologische Standards.


Vlies mit IMO-Standard für Schiffbau

Die innovativen Lösungen von RM Vliesstoffe erfüllen die höchsten IMO-Sicherheitsstandards und können auf einfache und unscheinbare Weise sowohl bei Bau von neuen Schiffen als auch bei deren Reparatur, Instandhaltung oder Modernisierung eingesetzt bzw. nachgerüstet werden.


Individuelle Lösungen für Akustik, Brandschutz, Isolation

Ob für die Ausrüstung eines Passagier- und Kreuzfahrtschiffs, eines Tanker-, oder Containerschiffs oder einer exklusiven Luxusyacht: RM technische Vliesstoffe bietet eine große Bandbreite an Nadelvliesen für die Schiffbauindustrie. Speziell in den Bereichen Akustik, Isolation und Brandschutz bieten wir individuelle Lösungen.

Jetzt Kontakt aufnehmen


Zertifikate und Richtlinien

Unsere Produkte entsprechen der MED-Richtlinie (Marine Equipment Directive, dt. Schiffsausrüstungsrichtlinie) und sind mit dem Steuerrad-Symbol (wheelmark) für Schiffsausrüstung gekennzeichnet. Diese Kennzeichnung belegt die Konformität des Vliesstoffs mit den strengen Richtlinien der IMO und die Erfüllung höchster Brandschutzklassen. Eine so zugelassene Schiffsausrüstung kann daraufhin auf jedem Schiff unter einer EU-Flagge ohne weitere nationale Zulassung installiert und benutzt werden.

  • Unsere Produkte entsprechen der Brandprüfung nach IMO 2010 FTP Code Teil 5.
  • Außerdem erfüllen unsere Spezial-Vliesstoffe die Anforderungen der Schwerentflammbarkeit für Beschichtungswerkstoffe für Schotte, Wände, Decken und Verkleidungen im Schiffbau nach FTP Code Teil 5 (Brandprüfung)
  • EG-Baumusterprüfbescheinigung (Modul B)
  • QS-Zertifikat (Modul D) durch jährliches Audit des betrieblichen Produktionsprozesses